Wissenstest 2021

Sehr geehrte Kommandanten/-innen !

Sehr geehrte Jugendwarte/-innen !

 

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder eine Abnahme für den Wissenstest durch die Kreisjugendfeuerwehr Bad Kissingen anbieten. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bezüglich der Coronaauflagen erwarten wir wieder eine dezentrale Durchführung des Wissenstestes an den Heimatstandorten der Jugendfeuerwehren.

Wie bereits in der Beilage der Brandwacht beschrieben, ist das Thema in diesem Jahr  „Organisation der Feuerwehr und Jugendschutz“. Die Prüfung besteht dieses Jahr aus einem theoretischen und praktischen Teil. Unterlagen zur Ausbildung stehen auf der LernBar der Staatlichen Feuerwehrschule zur Verfügung.

Die  Abnahme ist in diesem Jahr voraussichtlich wieder nicht zentral an den 4 bekannten Orten sondern bei der jeweils angemeldeten Feuerwehr! Daher bitte zwingend mögliche Abnahmetermine angeben. 

 

Der praktische sowie der theoretische Teil werden in der Zeit vom 12. bis zum 23. Oktober nach Terminfestlegung bei der angemeldeten Wehren vor Ort abgenommen. Dazu erscheinen alle Prüflinge im vollständigen Jugendschutzanzug.

 

Der Gruppenführer erscheint im Dienstanzug und hält die Dienstbücher der teilnehmenden Jugendlichen bereit.

 

Zur Anmeldung tragen Sie bitte Ihre Kontaktinformationen und die Teilnehmer leserlich in das beigefügte Anmeldeformular ein. Dabei sind der Name, der Vorname und die in diesem Jahr abzulegende Stufe anzugeben.

 

Die Teilnehmer sind nach den Stufen Bronze, Silber, Gold und Urkunde zu sortieren. Bei mehr als 10 Jugendlichen bitte die Anmeldung kopieren und ein 2. Blatt dazulegen.

 

Senden Sie dann die ausgefüllte Anmeldung bis spätestens 30.09.2021 an meine oben aufgeführte Adresse oder per Email an kjw@kjf-kg.de. Die Anmeldungen müssen bis zu diesem Termin beim Fachbereich Ausbildung vorliegen. Sollte die Anmeldung an andere Mitglieder der Kreisjugendfeuerwehr gesandt werden liegt es in der Verantwortung der Wehren dass die Anmeldefrist eingehalten wird.

 

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen

 

 

KBM Klaus Kippes